Übersicht
Home
Tagebuch
My little Pony Friendship is Magic
Linkliste
Babys
bis 3 Jahre
Kinder
Erwachsene
Galerie
Puppensachen
Barbie
Mützen, Handschuhe und Co
gehäkelt
Sockengalerie
Strickmaschinenwerke
Gästebuch
Counter
Inpressum
 

Mützen, Handschuhe und Co

Hin und wieder springt auch mal was vollkommen anderes von der Nadel:


Im Herbst 2012 sind etliche Beanies aus dem Buch "Mützen, Hüte und Beanies" von MacDonald und La Barre enstanden:

alle 3 Mützen sind nach dem gleichen Modell und gleichem Material gestrickt, nur andere Farben.
Das Garn dazu ist ein Italienisches, gestrickt mit Nadel Nr.4,5 und wiegt fast nichts, etwa 30g.

Eine der Mützen gehört meiner Tochter, die anderen wurden verschenkt.


Danach kamen noch 2 Modelle aus dem Buch dran:

Bei der hier habe ich den Bund verlängert damit er umgeklappt werden kann, im Original sah die Kappe doof aus.
Dei dem Modell hab ich die Raffungen weggelassen und daraus ein Set mit Handschuhe und Schal gemacht.

Zwischendurch hab ich die Magrathea beendet:



Wolle ist Wollmeise und die Designerin ist Martina Behm. Das Buch "strick mich" ist ja ein Geschenk einer lieben Freundin. Irgendwie hab ich das Gefühl, ich hab was verkehrt gemacht, aber sie bleibt so und ich trage das Tuch mit Stolz.

20.6.12
Ein Abschiedsgeschenk wurde gebraucht und nachdem wir uns den Kopf zerbrochen haben, was es sein soll, habe ich angeboten was zu stricken. Nach 4 Tagen vergeblicher Mühe ein Tuch auf der Strima zu stricken, mir ist ständig der dünne Faden gerissen, hab ich mich letzten Donnerstagnachmittag hingesetzt und was mit der Hand angefangen. Samstag Abend war es fertig, Sonntag wurde gewaschen, Montag wurde es verpackt und gestern verschenkt:


ein Hitchhiker aus Sockenwolle von Rellana
Das war die einzigste Farbe, von der ich mehr wie 100g zu liegen hatte. Anleitung aus dem Buch "Strick mich" von Martina Behm.

21.2.11
Nach nur 3 Wochen intensiver Strickzeit hab ich den Schal fertig:

Persenophe und gefunden hab ich die Anleitung hier:
http://www.stricknetz.net/uploads/media/persephone_deu.pdf
in Englisch gibt es die auch.
Es werden 3 Teile gefertigt,  die am Schluß zusammengestrickt werden.
Alles in allem war es recht einfach zu stricken, obwohl ich Anfangs so meine Probleme hatte. Ich hab ihn aus Regia silk gestrickt, sollte ich ihn nochmal machen, nehme ich ein edleres und dünneres Garn. Er ist 2m lang und an den breiten Stellen mißt er 26cm, Gewicht 200g.


5.1.11
ein Wunsch meiner Tochter:

Nach einem Modell aus dem Handschuhworkshop von E.Jostes. Im Buch werden diese Handschuhe mit 6-fach Sockenwolle gestrickt, ich hab 4-fach genommen, dadurch wurden sie kleiner. Das Blaue ist herkömmöiche Sockenwolle, die bunte Flower of Joy aus dem Hause crazygarn.


20.12.10

Nein, das ist keine Sturmhaube, sondern ein Schal, ich hab den bloß über den Kopf gezogen, damit man das Muster sieht. Aus Sockenwolle und mit Maschine gestrickt, dann zusammen genäht.


9.12.10

Entstanden ist in den letzten Tagen das hier:

Häkeldeko aus Sockenwollreste, nach einer Anleitung aus dem Adventskalender 2010 vom OZ-Verlag.

Außerdem die Mützen:

Mütze sowie Schlauchschal auch aus Sockenwolle von Opal, Variationen nach Hundertwasser. Der Schlauchschal ist aus Seeschlange und mit Maschine gemacht, die Mütze handgestrickt und aus positive Seelenbäume.
Die Mütze ist 2x gestrickt und dann durch einen Häklerand miteinander verbunden.



1.12.10
Set für Mädchen:


Die Mütze ist im Rippenmuster auf der Maschine gestrickt, einfach ein Rechteck und dann an der Seite zusammengenäht. Oben statt zusammen gezogen, ein Stück tiefer mit einem Häkelband gebunden. Die Fingerhandschuh haben ein Herzchenmuster bekommen und in der Schalvariante wiederholt sich das Muster. Die Handschuhe sind mit der Hand gestrickt, der Schal wieder komplett auf der Maschine. Hier nochmal das Muster:



Der Schal ist zum ÜberdenKopfziehen und hat mehrere Funktionen. Zum einen ganz normal, dann hat sie es am Hals schön verpackt, sie kann ihn auch zusammen ziehen zum dickeren Schal oder zur Not alsd Haarband nutzen:



Kurz vorher  wurden noch 2 Mützen fertig, denen ich den Namen Angler verpasst habe:


Alle gezeigten Teile sind aus 4-fädiger Sockenwolle.



20.10.10

Sie sind nach einem Modell aus dem Handschuhworkshop gestrickt, ich hab nur den Schaft etwas länger gemacht. Gewicht 55g aus Sockenwolle in Gr.8

15.10.10


Ein Winterset bestehend aus Socken, Schlauchschal und Marktfrauenhandschuh. Alles aus Sockenwolle und fast komplett auf der Singer gestrickt, bis auf die Fingerteile der Handschuhe.

Fingerhandschuhe nach einem Modell aus dem Buch: der große Handschuhworkshop von E.Jostes. Das Grundmodell ist danach gestrickt, die Rüsche meine Idee, sieht hübscher aus für kleine Mädels.


1.3.10
Das nächste bitte:


Tuch aus Uruwolle
Maße ungespannt: 170x60cm
Gewicht 130g
nach einer Anleitung aus: Vouge Knitting, Shawls on the go! von Sixth & Spring Books New York, 2006,
komplett auf der Singerstrickmaschine gestrickt


Dezember 09
Wunsch: eine Mütze mit Ohren:


Material: Schachenmayer merino
nach einer Anleitung aus Mützen stricken von Topp

in Anlehnung daran eine Mütze für meine Tochter:

Garn mit Glitzer von Netto
die Ohren passten da nicht wirklich, daher hat sie sich eine risiege Bommel ausgesucht

16.1.09
ein Möbiusschal für meine Tochter, war ihr Wunsch
Gewicht: 49g
Material: entflammt in Angora von Crazygarn




25.11.08
Mal was zwischengeschoben;


Schal für meine Tochter aus 100% Merino, ein Lacegarn von Crazygarn und teilweise auf der Maschine gestrickt. Lediglich die Abschlüsse sind mit der Hand gestrickt.
Gewicht: 45g
Maße: 176 x 26 cm


17.3.08




diese Figürchen hat meine Tochter statt Süßigkeiten zu ihrem Geburtstag in die Kita mit bekommen, die Kinder waren begeistert


17.2.08



die Zwei hier enstanden für eine angehende Logopädin

Weihnachten 07
neue Kaminsocken für meine Schwester,diesmal gefüttert,damit sie nicht so auslabbern,wenn was drinsteckt




Das hier hat nur indirekt was mit stricken zu tun.
mein Geburtstagskuchen:
ein Bild
innen ist Kuchen und Creme,aussen Marzipan
Das ganze hat ohne Backen etwa 4 Stunden zum Verzieren gebraucht,hab ich aber nicht gemacht,dazu hatte ich keine Zeit.
Danke nochmal an Julia für ihre Geduld.












 
Mein Name ist Anke,bin verheiratet und habe 3 Kinder. Der Älteste ist 25 und meine Kleinen sind 12 und 9. Ich wohne in Berlin,stamme aber aus dem Land Brandenburg etwa 60km nördlich von Berlin.Ein schönes Dorf.Hier in Berlin haben wir eine schöne Wohnung und einen kleinen Garten,meine 2.Leidenschaft. Haustiere gibt es bei uns 2, obwohl ich immer gesagt habe, ich will keine Tiere in der Wohnung. Nun haben wir Katzen. Neben Garten und Stricken koche und backe ich sehr gern. Ansonsten bin ich basteltechnisch oder musikalisch vollkommen talentfrei.