Übersicht
Home
Tagebuch
My little Pony Friendship is Magic
Linkliste
Babys
bis 3 Jahre
Kinder
Erwachsene
Galerie
Puppensachen
Barbie
Mützen, Handschuhe und Co
gehäkelt
Sockengalerie
Strickmaschinenwerke
Gästebuch
Counter
Inpressum
 

Sockengalerie

den Spruch finde ich super:
 
 
Friedensreich Hundertwasser:

" Warum muß der Mensch zwei gleiche Socken tragen? Odd Socks, also keine zwei gleichen in einem Paar, sind ein lebendiges tragbares Symbol für die Ablehnung menschenunwürdiger Regelmäßigkeiten. "




6.12.12
Ich hoffe mal, ich habe gestern einigen Menschen ein
e Freude bereitet:



Gestern war Baumfest auf dem Acker (ein betreuter Spielplatz mit Indoor), da wird der Weihnachtsbaum geschmückt und die Lichter im Rahmen einer Veranstaltung zum leuchten gebracht. Das kurze Programm war schön. Ich hatte mir schon im Vorfeld Redezeit am Mikro ausgehandelt und durfte während des Programms mein Anliegen rüberbringen. Es war für die Mitarbeiter eine echte Überraschung, zwar hatte ich Helferlein, aber nur sehr wenige. Irgendwer mußte mir ja die Schuhgrößen organisieren.
Die Leute, die dort arbeiten, tun dies mit Herzblut. Bisher hatte ich das auch als ihre Arbeit abgetan, aber seit ich selbst dort bin und auch hinter die Kulissen gucken kann, weiß ich, was sie Abends getan haben. Es geht ja nicht nur darum die Kinder zu bespaßen, ne die werden dort richtig betreut und lernen auch eine Menge Dinge die sie mal brauchen können und sei es nur einen Nagel in die Wand gerade einschlagen. Neben Sport und Spiel gibt es auch viel Nützliches zu lernen.
Ich hatte rausbekommen, daß sich bis dato noch nie jemand für ihre Arbeit bedankt hat, dabei sorgen sie dafür das täglich um die 50 Kinder von der Straße weg sind. Also hab ich mich als Mutter mal dafür bedankt. Meine Kids sind seit 5 bzw.3 Jahren dort präsent und ich kann immer ein ruhiges Gewissen haben, daß sie gut aufgehoben sind.
Darum hab ich was gemacht, was ich gut kann, hab für jeden ein Paar Socken gestrickt.
Die Mitarbeiter waren nicht nur überrascht, nein ich hatte auch das Gefühl sie haben sich über die Geste gefreut.
Ein schönes und beschwingtes Gefühl.

30.11.12

  24 kleine Söckchen plus eine Große. Diese hängen nun als Adventskalender im Klassenraum meiner Tochter:

Alles Wollreste, ein Söckchen wiegt um die 11g, die Größe ist nicht zu bestimmen, ich hab sie dem Zweck enstsprechend gestrickt. Ergo, keine tragbaren Socken.
Für den Inhalt hat die Klassenlehrerin gesorgt, tolle Sächelchen dabei.
Die kleinen Socken sind aus Sockenwolle, die Große aus Polywolle und mit goldenem Lurexfaden dabei. Auch diese Socke ist extra für diesen Zweck entworfen und hat keine Maße.


31.5.12
Gestern habe ich noch ein Paar Sneaker für einen jungen Mann gestrickt, Größe 49, dafür braucht man ja fast soviel Wolle wie für ein normales Paar mit Schaft in Gr.40. Aber sie passen und gefallen:



7.3.12

Söckchen und Pulwärmer für Frühchen aus herkömmlicher Sockenwolle von supergarne.com.

6.2.12
 

Am Donnerstag kam im Freundeskreis ein kleiner Junge zur Welt, für ihn habe ich Söckchen und Stulpen gefertigt, alles in 2 Größen, die braunen Söckchen und die rechten Stulpen für sofort und ab jetzt, die anderen ab etwa 1 Monat später. Bei den braunen Söckchen mußte ich glatt den Raport suchen, sonst hätte ich 2 verschiedene gehabt. Die Stulpen sind aus 6-fach-Wolle.
Die Socken sind für die Brüder von Gr.30/31- 35/36, alles aus Sockenwolle.
Bis zum nächsten Baby ist nun noch Zeit, ich kann also erst mal wieder was anderes stricken.


2012
Socken sind in diesem Jahr auch wieder ohne Enstanden, ich zeig nur die zeigenswerten. In den esten Monaten des Jahres hab ich einige Paare mit der Hand gestrickt. Ich hab das Buch

"Effektsocken" von U.Brüggemann bekommen, daraus sind folgende Paare enstanden:


In Größe 34/35 für mein Töchterlein und ich werde Mühe haben, die Socken wieder von ihren Füßen zu bekommen.
Wolle von supergarne.com in Terrakotta und ein farblich dazu passendes buntes Garn.

So sehen sie von halbschräg aus:



Grundfarbe schwarz gelassen, die bunte ist anders.
Für wen? Meine Lieblingsschwägerin hat sich die ausgesucht.
Alles aus normaler Sockenwolle.
Die hier sind auch nach einem Modell aus den Effektsocken von U. Brüggemann, allerdings nicht komplett nachgestrickt. Die Einsätze gefallen mir nicht, die hab ich weggelassen. Um den Unterschied zu zeigen, hab ich mal das Buch als Unterlage mitfotografiert.

13.8.11
Ich muß hier, also in der gesamten HP, bildertechnisch aufräumen, mein Speicherplatz geht zur Neige. Deswegen fliegen fast alle Maschine gestrickten Socken raus, die sehen eh alle gleich aus.  Nur die schönsten Stücke bleiben.

13.11.11
Die hier sind aus einem Buch: "Schöne Socken stricken" von Aldi (war Zufall, ist nicht unser Einkaufsdomizil). Hübsche Sachen drin. Ist wohl in Zusammenarbeit mit Coats.
Da ist ein Modell drin, meine Tochter hat sich darin verliebt. Leider hat es nicht so funktioniert, wie es sollte. Die Rüsche obenrum sollte seperat gestrickt werden und entweder angenäht oder mittels Perlen angeknöpft werden. Da ich aber die Socken von der angegebenen Größe 39 auf 34 verkleinert hatte, passt die Proportion der Rüsche in der Höhe nicht.
Also hab ich einfach nur rumgehäkelt, aber die Rose nach Vorlage gearbeitet. Die ist nun mit einem Druckknopf befestigt.
Tochter gefällt es so.

12.8.11
Das Bild ist etwas dunkel geworden, die Farbe ist ein wenig heller.
Socken aus Wolle von supergarne in terracotta, in Größe 39/40 Gestrickt nach einem Modell von Stefanie.van der Linden und zu finden in der Yahoogroup Socken kreativ-Liste. Angefangen habe ich sie am 10.8. und die haben sich ratzfatz weggestrickt. das hat solchen Spass gemacht, ich konnte sie einfach nicht aus der Hand legen.
Sie werden etwas anders als herkömmliche Socken gemacht, erst wird das Mittelstück, also das Muster gestrickt, dann gehts runter zur Spitze und von da aus über die Sohle wieder hoch in Richtung Bund. Schöne Machart, wobei mir die Spitze nicht wirklich gefällt, aber ich wüßte auch nicht, wie man die anders machen könnte. Einen klitzekleinen Faden hab ich irgendwie zu lang gezogen, das muß ich mir nochmalgenauer angucken, wie ich das glatt gezogen kriege. Mir gefallen sie gut.



11.8.11


  Das Muster ist nicht so super zu erkennen, liegt zum einen am Wetter, zum anderen an der Farbgebung der Wolle, die ist selbstgefärbt, aber nicht von mir sondern von Crazygarn. Die neue Wolle von dort ist super, auch durch das geänderte Färbeverfahren.
Die Socken sind nach einem Modell aus dem Buch "Von der Spitze zum Bündchen" von Wendy D.Johnson und tragen den Namen Trilobit  in Gr.39.


25.7.11

Die Wolle ist aus dem Shop von Crazygarn und handgefärbt, Material Merino und nach einem Modell in Größe 39 aus einer sabrina special von 2009.


14.Juli 2011
Socken für meine Tochter:

Aus Crazygarn und nach einem Modell aus einer Sabrina special von 2006 mit Namen Socken und Söckchen.
Größe 32/33 und mit einem gewicht von 40g.



15.10.10

Socken nach einem Modell aus dem Buch: von der Spitze zum Bündchen in Gr.40

25.9.2010
 Ich hab mir ein Buch gekauft, "Von der Spitze zum Bündchen" von Wendy D. Johnson und hab da gleich was versucht. Rausgekommen sind die hier:



Socken für meine Lütte in Gr.31 aus herkömmlichen Sockengarn.
Ließ sich gut stricken und ich denke mal, das ich Socken in Zukunft öfter auf diese Art stricken werde, wenn ich welche mit der Hand werkle.


Durch eine Ausnahmesituation habe ich begonnen Socken mit der Hand zu stricken. Die Wolle war ja fälschlicher Weise da und Nadeln auch, die hab ich aber immer mit dabei. Die passende Lektüre dazu hatte ich auch vor Ort und los ging es. Entstanden sind 2 Paar.


Mai 2010
das sind die ersten, auch aus Crazygarn, selbstgefärbt von ihr und nach einer Anleitung aus dem Sockenworkshop von St.van der Linden, in Gr.40



die sind aus normaler SoWo, nach einer abgewandelten Anleitung aus dem Buch"Socken rund ums Jahr" ebenfalls von van der Linden und für meine Tochter


aus crazy color handgefärbt,mit denen habe ich den 1.Platz in der Kategorie Socken beim Strickwettbewerb gemacht und mit denen hier,:

den Seidensöckchen für meine Lütte den 2.
Die ersten Socken sind aus dem Heft "in 80 Socken um die Welt, Teil 1,
die anderen aus einem alten Strickheftchen von Lea. Die hab ich der Größe angepasst.
 

14.6.09

ganz links die Sneaker sind aus Baumwolle, das Material ist von supergarne.com
die beiden mittleren Paare sind aus Opal Hundertwasser, die Roten heißen Wartende Häuser, die Blauen Autobusfenster
Das Garn wurde mir gebracht.
Die Rechten sind aus Crazygarn mit einem Elastikfaden drin, schönes Garn und ein gutes Gefühl am Fuß, die sind für mich.


20.12.08


Weihnachtsgeschenk für einen Motorradfahrer


Januar 08


mal wieder Babysocken


ein Weihnachtsgeschenk mit Aufnäher



Socken Für die Adventskalender der Kita der erste Schwung,das sind 35 Söckchen
und so sehen sie als Kalender aus:


dann der 2.Satz,nochmal  30 und 2 Große zum lagern,den Rest hatte ich schon vorher fertig:



wieder welche fertig

ein Bild
beide Paare sind mit Wolle von Opal nach Variationen von Hundertwasser gestrickt,die Rechten quergestrickt,die Linken sind ein Mix aus Maschine(Fuß) und Handarbeit

ein Bild
Hier nochmal am Fuß zu sehen, der Schaft ist mit Patches gestrickt.Die Idee dazu stammt aus einem Sockenheft

mal was anderes,quergestrickte Socken
ein Bild


meine Ersten:
ein Bild
die hier sind mein allererstes Paar und wurden gleich verschenkt,wie ich erfuhr werden sie heiß und innig geliebt


 
Mein Name ist Anke,bin verheiratet und habe 3 Kinder. Der Älteste ist 25 und meine Kleinen sind 12 und 9. Ich wohne in Berlin,stamme aber aus dem Land Brandenburg etwa 60km nördlich von Berlin.Ein schönes Dorf.Hier in Berlin haben wir eine schöne Wohnung und einen kleinen Garten,meine 2.Leidenschaft. Haustiere gibt es bei uns 2, obwohl ich immer gesagt habe, ich will keine Tiere in der Wohnung. Nun haben wir Katzen. Neben Garten und Stricken koche und backe ich sehr gern. Ansonsten bin ich basteltechnisch oder musikalisch vollkommen talentfrei.